Schmerzfreier Rücken in 2 Tagen

Schmerzfrei in zwei Tagen: Ihr 7-Schritte-Plan für einen gesunden Rücken

Rückenschmerzen sind nicht nur besonders unangenehm, sondern schränken uns auch in der Mobilität ein. Hinnehmen müssen wir das Kreuz mit dem Kreuz natürlich nicht: Der praktische Fahrplan wurde gemeinsam mit Orthopäden entwickelt.


Beantworten Sie zunächst diese Fragen: War ein Sturz oder Unfall die Ursache Ihrer Schmerzen? Haben Sie Fieber, Schwindel und/oder Blasenprobleme? Sind Beine, Arme und/oder Hände taub? Wenn die Antwort auf mindestens eine Frage „Ja“ lautet, sollten Sie schnellstmöglich zum Arzt gehen.

Wenn Sie keines dieser Symptome zeigen, können Sie mit dem 7-Schritte-Plan beginnen. Wiederholen Sie alle Stationen so oft und so lange, wie es Ihrem Rücken gut tut – 2 Tage lang.

Schritt 1: Muskeln entspannen

Entspannen Sie Ihre Muskulatur mit der folgenden Übung: Schultern fest hochziehen, 10 Sekunden halten, dann wieder fallen lassen. 10-mal wiederholen. Legen Sie sich anschließend auf den Rücken und die Beine 30 Minuten lang hoch.

Schritt 2: Kühlen oder wärmen

Legen Sie eine Wärmflasche mit Eiswasser oder eine Wärmeauflage auf die schmerzende Region – je nachdem, was Ihnen besser hilft. Kälte tut gut, wenn eine Entzündung das Kreuzweh verursacht. Wärme hilft, wenn es durch Verspannungen entsteht. Für eine großflächigere Anwendung gibt es auch Salben, die anhaltend wärmen.

Schritt 3: Leichte Bewegung

Sobald der Schmerz nachlässt, sollten Sie sich bewegen – zum Beispiel spazieren gehen. Dadurch werden die Muskeln durchblutet und mit Nährstoffen versorgt, die der Rücken zur Heilung braucht. Bei Nährstoffmangel in den Zellen können leichter Entzündungen und Schmerzen entstehen.

Schritt 4: Vitamine & Enzyme

Ist eine Entzündung die Ursache (falls Kühlen hilft), können Sie die Heilung mit einer Enzym-Kur aus der Apotheke voranbringen. Ebenso wie bei Verspannungen raten Mediziner außerdem, das Abwehrsystem mit gesunder Ernährung zu unterstützen. Essen Sie viel Obst und Gemüse und trinken Sie so viel wie möglich – am besten stilles Mineralwasser oder ungesüßten Kräutertee.

Registration

Werden Sie Mitglied bei Victoria und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Schritt 5: Akupressur

Massieren Sie die Rückenschmerz-Region immer wieder mit den Fingern, besonders da, wo Sie Verhärtungen spüren. Es gibt zudem zwei Akupressurpunkte, die alle Rückenmuskeln entspannen. Sie liegen etwa auf Hüfthöhe, links und rechts neben der Wirbelsäule. Tasten Sie danach, drücken Sie leicht. Wenn Sie spüren, dass Sie die Punkte gefunden haben (diese sind empfindlich), mehrmals täglich fester drücken.

Schritt 6: Sitzposition ändern

Sie können und wollen wieder am Schreibtisch arbeiten? Ändern Sie so oft wie möglich Ihre Sitzposition und stehen Sie alle 30 Minuten auf, um sich zu bewegen.

Schritt 7: Sport im Wasser

Wassersport löst Verspannungen, durch den Auftrieb wird der Rücken zudem entlastet. Ideal ist Rückenschwimmen. Kraulen und Brustschwimmen können jedoch schaden, falls man die Technik nicht perfekt beherrscht.

Tipp: Nehmen Sie bei Bedarf ein rezeptfreies Schmerzmittel. Bloß nicht die Schmerzen aushalten – die Muskeln würden noch stärker verkrampfen. Zusätzlich können Sie die betroffenen Stellen mit einer tiefenwirksamen Salbe behandeln. Bleibt der Schmerz trotzdem unverändert stark, sollten Sie zum Arzt gehen.

Gerade Viel-Sitzer haben öfters mit Verspannungen und daraus resultierenden Rückenschmerzen zu kämpfen. Wir verraten Tipps für mehr Bewegung und die besten Übungen fürs Büro.

Und was ist Ihr Geheimtipp für mehr Bewegung im Alltag? Wir sind gespannt auf Ihre Erfahrungen!

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit dem Magazin FÜR SIE entstanden.


Hier unsere aktuellen Themen entdecken

Sie möchten nichts mehr verpassen?

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über unsere aktuellsten Themen, Produkttests und mehr!
Jetzt registrieren

Jetzt registrieren

Reden Sie
mit!

Reden Sie mit! Jetzt registrieren & an Umfragen teilnehmen
Jetzt registrieren & an Umfragen teilnehmen
Jetzt registrieren

Heute
probiere ich
mein Glück!

Heute probiere ich mein Glück! Jetzt registrieren & Gewinnspiele entdecken
Jetzt registrieren & Gewinnspiele entdecken
Jetzt registrieren

Das probier´
ich aus!

Das probier´ ich aus! Jetzt registrieren & Produkte gratis testen
Jetzt registrieren & Produkte gratis testen